Logo DSC Software AG
Home   

DSC Software AG


SAP Engineering Control Center

SAP Engineering Control Center hilft Ihnen, Daten führender Autorenwerkzeuge in einer zuverlässigen Gesamtdarstellung zusammenzuführen.

Mit SAP Engineering Control Center einen ganzheitlichen Überblick schaffen

Mit zunehmender Produktvielfalt und -komplexität produzieren Hersteller individuelle Produkte, die Hardware, Elektronik und Software vereinen. Dafür nutzen sie Daten aus mehreren Autorensystemen. Dank der Integrationsplattform SAP® Engineering Control Center können Konstruktions- und Entwicklungsteams die verschiedenen Datenquellen zu einem ganzheitlichen Produktdatenüberblick zusammenführen, um ihre Aufgaben schneller zu erledigen.

Verwirklichen Sie Ihre Vision für das Produktmanagement

Bei komplexen Produkten müssen Hersteller heute oft mehrere Entwicklungsteams koordinieren und verschiedene Anforderungskataloge in Einklang bringen. Mit SAP Product Lifecycle Management (SAP PLM) können sie alle produktbezogenen Prozesse optimieren: von Ideenfindung und Entwicklung bis zu Produktion und Kundendienst. Jetzt können sie auch führende Autorenwerkzeuge in SAP PLM integrieren und so eine zentrale Quelle mit einheitlichen und konsistenten Produktdaten schaffen – dank der Integrationsplattform SAP Engineering Control Center.
SAP-Strategie für die Integration sämtlicher Produktdaten


Guter Draht zum Engineering: SAP Engineering Control Center interface to NX

Als Gold Partner der SAP SE integriert DSC das CAD-System von Siemens direkt in den SAP-gestützten PLM-Prozess – ohne Drittsystem. Dadurch lassen sich Abläufe automatisieren und sämtliche NX-Daten zentral und konsistent verwalten. Der Clou: NX-Anwender bleiben in ihrer vertrauten CAD-/CAM-/CAE-Umgebung und können benötigte SAP-Funktionen direkt nutzen, etwa um NX-Modelle mit SAP-Objekten zu verknüpfen…


Jedem das Seine: SAP PLM Zusatzlösungen

Mit Zusatzlösungen erweitern Sie ECTR bedarfsgerecht. Ob Autorensysteme, E-Mail- und SAP-Programme einzubinden sind. Oder ob Sie spezielle Funktionen brauchen, wie Klonen von Baugruppen und automatisches Übertragen von Positionsnummern aus Stücklisten in Zusammenbauzeichnung. Die Möglichkeiten sind so zahlreich wie die Kundenanforderungen. Und daraus macht DSC Standardmodule. So bekommt jeder, was er braucht. Und alle haben was davon…


Ergebnisse von jetzt auf gleich: SAP PLM Infrastrukturlösungen

Von der Migration Ihrer Daten nach SAP PLM bis zur Datensynchronisation zwischen Clients, angebundenen Programmen und SAP-System: Mit den Infrastrukturlösungen für SAP PLM geht´s einfach schneller – auch im Tagesgeschäft. Große Datenmengen? Entfernte Standorte? DSC hat die passenden Antworten, sei es ein intelligentes Download-Management oder ausgeklügelte Übertragungsverfahren. Und das ist nicht alles…


Mit SAP PLM per Du: Engineering Control Center – ECTR

PLM-Integration ist leichter als gedacht – dank ECTR. Es liefert nicht nur eine Integrationsplattform zum Einbinden ganz unterschiedlicher Applikationen. ECTR bietet auch eine intuitiv bedienbare Oberfläche mit vertrauten Bedienelementen. Durch Direktzugriff auf SAP-Funktionen und angebundene Programme können Sie gewohnte Arbeitsweisen beibehalten und zugleich von SAP PLM profitieren…


Fertigung ohne Umwege mit SAP und Factory Control Center – FCTR

Brücken schlagen, Lücken schließen, so die Devise von FCTR. Als Bindeglied zwischen Entwicklung und Fertigung holt es die Fertigungsplanung mit ins Boot, inklusive Werkzeugverwaltung sowie CAM- und DNC-Anbindung. Der Vorteil: kontrollierte Informationsflüsse, durchgängige Prozessketten und automatisierte Abläufe – auf ganzer Linie. Damit leistet DSC nicht nur einen weiteren PLM-Beitrag, sondern erfüllt vor allem den Wunsch vieler Kunden…


© DSC Software AG